Gedichte im Islam
Heimatland

von Ismail Hakki Bursali, übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Eh vergilbt dein Hag,
Eh vergeht dein Tag,
In dem Herde schlag
Hellen Feuerbrand.

Tu dein Aug auf, Herz!
Sieh Gott allerwärts.
Mehre deinen Schmerz
Voller Lieb entbrannt.

Herzensnachtigall,
Sieh das Rosental!
Im Land Nirgend - All
Sei dir Rast und Stand.

Kam das Gnadenlicht
Siehe, Hakki spricht:
Ist am Ende nicht
Gott dein Heimatland?

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de