Gedichte im Islam
Wär ich ein Schatz
aus dem Epos Husn-u-Aschk

von Galib Dede, übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Wär ich dein Schatz du wurdest mich zerstücken,
Wär ich dem Spiegel; würd ich dich entzücken.
Schautest ins Mai du, das dein Augenpfeil mir
Im Herzen ließ - was wurdest du erblicken‘

 

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de