Gedichte im Islam
An den Freund

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Verbunden bin ich dir in Freundschaft treu und rein,
Ist manchen Mannes Freundschaft auch nur falscher Schein.
Mein lautrer Rat steht dir zur Seite allerwärts,
Und deiner Liebe Mal und Züge trägt mein Herz.
Ja, lebt ein andrer noch in mir, ich tilgte ihn,
Würd mit den Händen ihm die Haut vom Leibe ziehn.
Nur deiner Freundschaft Wunsch mich ganz und gar erfüllt.
Jedwedes Wort an dich nur diesem Streben gilt.
Die Menschheit mir, der Erdenrund wie Staub erscheint,
Ein Mückenschwarm, was ihn bewohnt, wirst du mein Freund.

gerichtet an Ubaid-Allah ibn Abd-ar-Rahman ibn al-Mughira ibn Amir-al-Mu'minin An-Nasir

 

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de