Gedichte im Islam
Die herrliche Narzisse

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Die herrliche Narzisse sich wie ein Verliebter zeigt,
Das Auge schmachtend, und wie ein Betrunkner sie sich neigt.
In ihrer Farbe gleicht sie einem heißverliebten Mann
Sie ist gewiss der Lilie von Herzen zugetan

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de