Gedichte im Islam
Du kamst

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Du kamst kurz vor der Christen Frühgeläut,
Indes der Neumond stieg am Himmel weit.
Des Greises Braue gleich mit weißem Schein
Und wie der Sohle Bucht gekrümmt und fein.
Am Horizont ein Regenbogen stand;
Bunt wie der Pfauen Rad war sein Gewand.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de