Gedichte im Islam
Ein Mädchen

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Ein Mädchen, das der Herr aus Licht erschuf in seiner Gnad
Und dessen Anmut keine Zunge je beschrieben hat.
Erschienen meine Taten in solch lieblicher Gestalt
Am Tage, da zum Weltgericht einst die Posaune hallt,
Dann wär von Gottes Dienern keiner glücklicher als ich
Auf Edens Fluren und im Kreis der Huris jungfräulich.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de