Gedichte im Islam
Gaziri

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Gaziri zeiste mir in seinem Ziele
Ein kleines Maß Vernunft, der Torheit viele:
Für Ehr verkauft er Ehr und kauft sie ein.
Ja, zweifelhaft sind die Geschäfte sein!
Er nimmt ein M, ein H er dafür gibt.
Mag so nicht tun, wer böse Dinge übt?
Tauscht Erde, die das Grün zum Leben weckt
Mit Erde, die von Dornen ist bedeckt.
Ein jeder wird geprellt sein bei dem Kauf
Des Orts der Winde für der Wasser Lauf.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de