Gedichte im Islam
Ich hab dich froh geseh'n

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Ich hab dich froh geseh’n, ergeben dem Geschick.
Großzügigkeit und Sanftmut sind für dich ein Glück!
Es ist dir lieber, dass ein Wasserrad du hast,
Als dass dein Eigentum den Brunnen ganz umfasst.
Manch Glied von dem Kamel noch mai so hoch dir steht
Als eine Ziege. Achte drum nicht wer dich schmäht!
Dein Lieb schwingt wunderbar in jeder Hand ein Schwert.
so bleib ihm zugewandt, wohin es sich auch kehrt!

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de