Gedichte im Islam
Mir wurde ein Lieb zuteil

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Mir wurde, ach, ein Lieb zuteil: Und wehrte ich gleich ab
Von ihm den Tod, es spräche doch: "O, läge ich im Grab!"
Treib' die Kamele ich zum Quell, mich keine Schuld beschwert,
Wenn mittlerweile dann die Welt die Heimkunft mir versehrt.
Was kann die Sonne auch dafür, steht sie schon hoch im Tag,
Dass einer, der nur wenig sieht, sie nicht zu schau'n vermag?

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de