Gedichte im Islam
So heiß hab ich mein Liebchen

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

So heiß hab ich mein Liebchen
Bestürmt um seine Huld,
Dass Gott nach solchem Flehen
Würd tilgen meine Schuld.

Bät ich der Wüste Löwen
Mit gleicher Innigkeit,
So würden alle Menschen
Von ihrem Grimm befreit.

Drauf Kuss um Kuss sie schenkte,
Nachdem sie mir gewehrt.
Das Leid, erst still verborgen,
Nun wild mein Herz verzehrt.

Gleichwie ein Durst'ger trinket,
Zu löschen seine Pein,
Am Wasser dann ersticket
Und sinkt ins Grab hinein.

 

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de