Gedichte im Islam
Wenn du Verborgenes verschweigst

von Ibn Hazm al-Andalusi aus dem Buch "Halsband der Taube", übersetzt von Max Weisweiler (1941)

Wenn du Verborgenes verschweigst, lobt man dein Handeln nicht,
Wohl aber, wenn du birgst, wovon ein andrer offen spricht:
Freigebigkeit mit Überfluss das höchste Lob genießt,
Wenn sonst der Geber karg und wenn die Gabe selten ist.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de