Gedichte im Islam
Dein ist das Lob

von Imam Ali (a.)

O Gott, dein Licht ist vollkommen,
darum hast du rechtgeleitet - dein ist das Lob.
Deine Milde ist gewaltig,
darum hast du vergeben - dein ist das Lob.
Du hast deine Hand ausgestreckt
und gegeben - dein ist das Lob.

Herr, Dein Antlitz ist der Antlitze edelster,
und dein Rang ist der Ränge bester,
und deine Gabe ist der Gaben nützlichster -
dein ist das Lob.

Dir wird gehorcht, o Herr, und du dankst.
Dir wird zuwidergehandelt, o Herr, und du vergibst.
Du antwortest dem, der in Not ist,
Und das Übel auf du deckst;
Du heilst die Wunde und vor Kummer rettest:
Du nimmst die Reue an und die Sünden vergibst.
Niemand kann deine Wohltaten vergelten,
Und keiner kann deine Gnaden zählen,
Und kein Redebegabter kann
Dein Lob genügend singen!

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de