Gedichte im Islam
Bin ich nicht ...?

von Fatma Kölling

BIN ich nicht immer noch wie auf der Flucht?
Und weiß doch längst, dass ich zu dir gehöre
ich komme zu dir wie die Flut zum Meere,
ein kleines weißes Boot in deiner Bucht.

ZU allen Fernen zog mein Leben aus
dass es die Ufer deiner Gnade finde...
Ich warte wie ein Segel vor dein Winde:
ich komme zu dir — hol mein Herz nach Haus!

Ruf meine Sehnsucht aus dein Ungefähren,
entzünde deinen Stern in meiner Nacht,
und sei du selber meines Lebens Fracht.

Nicht länger will ich deiner Liebe wehren,
und nun nichts anderes mehr zu sein begehren
als dies: was deine Liebe aus mir macht.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de