Gedichte im Islam
Bist Du der Bogen

von Fatma Kölling

BIST DU der Bogen, Gott, dann lass mich Pfeilschaft sein,
der zitternd schwirrt von straff gespannter Sehe;
und wenn ich mich schon ganz verloren wähne
stehst DU am Ziel und holst mich lächelnd ein.

DU bist der große Sturm, - lass mich Dein Adler sein,
gib meiner Seele eine kühne Schwinge;
wenn ich das letzte Wagnis nicht vollbringe
dann stürz mich mitten in Dein Herz hinein.

DENN überall bist Du und bist Dir immer gleich,
Du bist das Lächeln über Deinen Sternen,
an allen Grenzen und in allen Fernen:
ich finde immer Deiner Liebe Reich.

Gedichtet als Ingeborg Kölling  vor der Annahme des Islam

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de