Gedichte im Islam
Was sagst du dann?

von Pir Sultan Abdal übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Wenn ich ein Sprosser wär und käm
Und fing vor Gott zu singen an -
Wenn ich ein roter Apfel würd,
Dir, Zweig, entsprosst was sagst du dann?

Wenn du ein roter Apfel wärst,
Aus meinem Zweig zu wachsen kämst -
Wenn ich ein Silberhaken würd,
Dich niederholt - was sagst du dann?

Wenn du ein Silberhaken wärst
Und mich herabzuholen kämst -
Würd eine Handvoll Hirse ich,
Weit ausgestreut - was sagst du dann?

Wenn du ein‘ Handvoll Hirse wärst
Zu Boden dich zu streuen kämst
Wenn ich ein schönes Rebhuhn würd
Und pickt sie auf - was sagst du dann?

Wenn du ein schönes Rebhuhn wärst,
Sie einzeln aufzupicken kämst
Wenn ich ein junger Falke würd
Und raubte dich - was sagst du dann?

Wenn du ein junger Falke wärst,
Zu greifen und zu rauben kämst -
Wenn ich ein Wolkenbruch dann würd,
Der dich versehrt - was sagst du dann?

Wenn du ein Wolkenbruch dann wärst,
Die Flügel mir zu brechen kämst -
Wenn ich ein toller Nordwind würd
Und dich vertrieb - was sagst du dann?

Wenn du ein toller Nordwind wärst,
Wenn du mich zu zerstreuen kämst -
Wenn ich ein Kranker würd und läg
Auf deinem Weg - was sagst du dann?

Wenn du ein sehr schwer Kranker wärst,
Auf meinem Weg zu liegen kämst -
Wenn ich der Todsengel würd,
Das Herz dir nähm - was sagst du dann?

Wenn du der Todesengel wärst,
Das Leben mir, zu nehmen kämst:
Wär ich bestimmt fürs Paradies
Und trät dort ein - was sagst du dann?

Wenn du fürs Paradies bestimmt,
Und dorthin einzutreten kämst -
Wenn ich den Meister fänd und wir
Zusammengehn - was sagst du dann?

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de