Gedichte im Islam
Jesus flieht vor dem Dummen

von Dschalaleddin Rumi

Weit in die Berge floh der Sohn Marias,
als wollt‘ ein Löwe wild sein Blut vergießen.
Ein Mann lief hinter ihm und rief: «O Jesus,
was rennst du so, wo keiner dich verfolgt?»
Doch derart eilends fuhr er fort zu rennen,
dass er vor Eile keine Antwort gab.
Der andre folgte ihm noch ein, zwei Meilen
und rief mit größter Mühe Jesus an:
‘Um Gottes willen! Bleib doch einmal stehen —
ich habe ein Problem: dich flieh‘n zu sehen!
Vor wem, o Edler, rennst du denn hinweg?
Kein Löwe folgt, kein Feind dir, fürchte nichts!

Er sprach: «Ich fliehe vor den Dummen! Fort! —
Ich mach mich frei; nun binde du mich nicht!»
Der sprach: «Bist du denn Christus nicht, sag an,
der Blinde und der Taube heilen kann?»
Er sagte: «Ja!» «Bist du der König nicht,
der alles Unsichtbaren Zauber kennt,
und hauchst du damit einen Toten an,
dem Löwen gleich springt ei lebendig dann?»

Er sprach «Ganz recht, ich bin‘s » Der andre frug
«Machst du nicht Vogelchen aus Lehm, ganz klug?»
Er sprach: «Jawohl.» Der sagte: «Geist so rein du
kannst doch alles - was bekümmert dich'
Du hast doch solche Kraft, dass in der Welt
von Menschen nichts sich dir entgegenstellt!
Was kümmert es die Sonne, die sich hebt
auch wenn der Wintersturm am Himmel Job. - ?,,

Da sagte Jesus: «Bei dem Reinen Wesen
des Schöpfers, der den Leib, die Seele schuf,
ist's dieser Zauber, ist der Größte Name
den ich auf Blinde blies, auf Taube, Lahme
und haucht' ich ihn auf einen Berg aus Stein
zerrisse der sein Kleid und fiel in Stücke '
haucht' ich ihn auf den Toten, würd' er leben
hauch,' ,ich aufs Nichts, es würde Etwas geben
Doch haucht ich ihn auf eines Dummkopfs Herz
auch tausendmal - es würde ihm nicht helfen,
es bliebe harter Stein, sich niemals ändernd
es wurde Sand, aus dem nie Saat erwüchse!»

Er sprach: Wie kommt es, dass der Name Gottes dort hilft,
und hier kein Nutzen ist, voll Spottes?
Es ist doch Krankheit dort und ist auch hier
wie heilst du jenes, und nicht dieses hier?»
Er sprach: «Der Dummheit Schmerz ist Gottes Zorn,
doch Blindheit, Krankheit sind Heimsuchung nur.
Heimsuchung ist ein Schmerz, der Gnaden bring
doch Dummheit ist ein Schmerz. der Schaden bringt...!»
Flieh vor den Dummen, wie es Jesus tat.
Freundschaft mit Dummen; da vergießt man Blut,
so wie die Luft das Wasser langsam stiehlt,
so stiehlt den Glauben auch von dir der Dumme.
Er stiehlt dir Wärme, tauscht dir Kälte ein,
wie wenn du untern Hintern legst 'nen Stein.
Denn Jesu Flucht war nicht aus Furcht und Angst -
Er ist ja sicher - es war zur Belehrung.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de