Gedichte im Islam
Die Wissenschaft

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Die Wissenschaft ist da, um die Religion zu pflegen,
nicht um die Weltlust zu hegen.

Wer will Wissenschaft und Frömmigkeit verkaufen,
Häuft sich Korn auf und verbrennt den ganzen Haufen.

Ein Wissender, der keinen frommen Sinn hegt,
ist ein Blinder, der eine Fackel trägt:
»er führt und ist selbst nicht geführt.«

Wer nutzlos weggespielt sein ganzes Leben,
Hat nichts erkauft und doch sein Geld vergeben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de