Gedichte im Islam
Ich sitze nicht auf einem Tiere

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Ich sitze nicht auf einem Tiere, muss auch des Tieres Last nicht tragen,
Ich bin nicht Herr von Untertanen, muss nicht im Fürstendienst mich plagen,
Ich bin nicht mit des Reichtums Sorgen, nicht mit der Armut Not geschlagen,
Drum kann ich frei und fröhlich atmen, sorglos des Lebens Ziel erjagen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de