Gedichte im Islam
Isst ein Gottesmann

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Isst ein Gottesmann die Hälfte eines Brotes,
Einem Armen schenkt er gleich die andre.
Hat ein König sich ein Königreich erworben,
Richtet schon sein Sinn sich auf das andre.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de