Gedichte im Islam
Wem Wenigessen

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Wem Wenigessen zur Gewohnheit ward,
Der kann, wenn Mangel kommt, ihn leicht ertragen.
Doch wer den Leib in Überfluss gepflegt,
Den muss der Mangel gleich zu Boden schlagen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de