Gedichte im Islam
Wen Gott von seiner Türe stieß

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Wen Gott von seiner Türe stieß, der schweifet überall umher,
Doch rief ihn Gott zu sich herbei, sucht er niemandes Türe mehr.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de