Gedichte im Islam
Wer Rang und Glück

von Saadi aus dem "Rosengarten". aus dem Persischen übersetzt von Karl Heinrich Graf

Wer Rang und Glück besitzt und doch
Die wunden Herzen nicht gewahrt,
Sag' ihm, dass in der andern Welt
Nicht Rang noch Glück für ihn bewahrt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de