Gedichte im Islam
Rose hold erblüht

von Vasif Enderuni übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Wer einmal ihre Lippen sieht.
In Fesseln ihn die Locke zieht —
Recht wär‘s, ich säng des Sprossers Lied:
‘s ist eine Rose hold erblüht!

Dem schlanken Leibe ist nichts gleich,
An schöner Art ist kein Vergleich,
An Künsten ist sie überreich —
‘s ist eine Rose hold erblüht!

Gibt‘s Rosen wie der Wange Flaum?
Mehr rosa ist der Rosen Saum!
Noch blühen Sommerrosen kaum,
Ist eine Rose hold erblüht.

Ihr Sklave ist die Nachtigall,
Den Rosen giIt ihr Klageschall —
Was gäb' ich um ihr Lachen all:
‘s ist eine Rose hold erblüht!

Und gestern rief im Rosenhag
Die Nachtigall mit süßem Schlag:
Hör, was ich dir für Gutes sag:
‘s ist eine Rose hold erblüht!

 

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de