Gedichte im Islam
Freund beim Freunde

von Yunus Emre, übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Wenn ich als Freund beim Freunde bin,
So hab ich einen Freund hier nicht,
Die andern schauen lachend hin,
Sie gönnen einen Gruß mir nicht.

Will Freund beim Freunde sein allein,
Will vor dem Tod gestorben sein,
Will opfern gern die Seele mein,
Ein Rest bleibt von der Welt mit nicht.

Ein armer Liebender bin ich,
Vom Kopf bis Fuß deckt Wunde mich,
Bin Tor, besessen sicherlich,
Verstand ist länger bei mir nicht.

Man glaubt, dass ich ein Narr sein mag -
Bin Nachtigall in Freundes Hag
Des Herren Knecht gering und zag
Und einen Wert gibt man mir nicht.

Was sag ich, Yunus, nun im Land?
Aus dieser Welt bin ich gewandt,
Zum Freunde geh ich liebentbrannt,
Und Schleier gibts für mich hier nicht.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de