Punktlose Predigt

Rede Imam Ali (a.) mit einer literarischen der Besonderheit

Mehr dazu siehe Punktlose Predigt

Aller Preis gebührt ALLAH, dem gepriesenen König, dem liebevollen Besitzer, dem Gestalter allen was da geboren ist, der Zuflucht für alle Unterdrückten, dem Ausbreiter der Landschaften, dem Begründer fester Berge, dem Sender des Regens, dem Linderer der Schwierigkeiten, dem der die Geheimnisse kennt und dem sie gewahr werden, dem Zerstörer von Königreichen und dem Vernichter von Besitz, dem Erneuerer der Ära und ihr Wiederholer, der Quelle aller Dinge und ihr Ziel. Weit gespannt ist Seine Großzügigkeit und ausreichend sind seine geschichteten Wolken und die Versorgung mit Regen. Er antwortet jenen, die beten und hoffen, durch Gaben in Hülle und Fülle.

Ich preise Ihn ohne Maßen. Ich erkenne Ihn als eins an, so wie Er durch jene als eins anerkannt wurde, die zu Ihm kehrten. Siehe, Er ist ALLAH, es ist kein Gott für die Völker außer Ihm. Niemand kann zerstören, was Er aufgestellt und begründet hat. Er sandte Muhammad als den Träger des Banners der Offenbarung, den Führer für die Herrscher und den Verhinderer ihrer Unterdrückung. Den Verkrüppler der Autoritäten Wudds und Sawa`s (zwei Götzen). Er informierte und lehrte, bestimmte und vervollkommnete. Er begründete die Fundamente und erleichterte sie. Er betonte das gemachte Versprechen und ermahnte. ALLAH hat ihn mit Ehre ausgestattet und gewährte seiner Seele den Frieden. Und möge ALLAH Gnade auf seiner Nachkommenschaft und seiner verehrten Familie walten lassen, solange die den Weg zeigenden Sterne scheinen, der Halbmond weiterhin aufgeht und der Ruf der Einheit zu Gehör gebracht wird.

Möge ALLAH euch schützen! Arbeitet um das Beste zu leisten. Wandelt also, indem ihr das Rechtmäßige sucht, und kehrt euch ab vom Verbotenen und sagt euch los davon. Hört auf die Befehle ALLAHs und haltet sie ein. Wahrt die Bandelungen eurer Beziehungen und nähret sie. Missachtet die Leidenschaft und weist sie zurück. Bandelt an mit den Rechtschaffenden und Frommen und unterbrecht die Gesellschaft des Vergnügens und der Habsucht.

Euer Diener ist der makellosteste unter den freien Männern durch Geburt, der gnädigste und mit Ruhm am meisten beehrte und von bester Herkunft. Hier ist er zu euch gekommen, nahm eure Verwandte mit eurer Erlaubnis, in die Ehe, die gnädige Braut, bot eine Brautgabe, so wie der Gesandte Allahs Umm Salama es einst tat. Wahrlich, er (s.) war der gnädigste Schwiegersohn. Gut zu seinen Nachkommen. Er gab sie in die Ehe, denen, die um sie anhielten. Weder war er sich je unsicher, über die Wahl seiner Frau, noch war er unaufmerksam.

Ich bete zu Allah, wegen der andauernden Gnade Seiner Verbindung. Und um der Weiterführung Seiner Freuden und dass Er alle inspirieren möge: die Verbesserung ihrer eigenen Bedingungen, die Vorbereitung für ihr individuelles Seelenheil und das Leben danach. Dank gebührt Ihm auf alle Ewigkeit und Preis seinem Gesandten Ahmad (s.).

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de